• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit Hausverstand aus der Krise

Wir leben in einer Zeit, die uns vieles abverlangt. „Jeder, der den Mut hat, etwas zum Positiven zu bewegen, sollte es gerade in Zeiten wie diesen tun“, ist für Simon Tschann klar. Der leidenschaftliche Touristiker und Winzer packt gerne mit an und wird Bludenz gemeinschaftlich, mutig und begeistert gestalten.

„Die Arbeit im Tourismus hat mich stark geprägt. Ich habe gelernt, dass die Zusammenarbeit im Team und ein wertschätzender Umgang miteinander die Basis jeder erfolgreichen Arbeit ist“, sagt Tschann, der in der Traube Braz die Geschäftsleitung rund um die Familie von Christoph und Marianne Lorünser unterstützt. „#teambegeistert heißt für mich, über alle Grenzen hinweg die besten Kräfte zu bündeln und so die Zukunft von unserem Bludenz aktiv zu gestalten.“

„Ich packe an“

Die Corona-Krise und ihre Folgen sind für jeden von uns und auch für die Stadt deutlich spürbar. Was können wir uns zukünftig noch leisten? Was müssen wir uns leisten können? „Mit klaren Ideen, Modell-Projekten, mutigen Visionen und Hausverstand können wir es schaffen, so aus der Krise zu kommen, dass jede*r Bludenzer*in etwas davon hat und niemand zurückgelassen wird“, so Tschann, der nächste Woche gemeinsam mit seinem Team der Bludenzer Volkspartei seine Corona-adaptierten Ideen für Bludenz vorstellen wird.


© 2020 Simon Tschann - Bludenzer Volkspartei | Vorarlberger Volkspartei